Archiv 28/02/2021

Motivationstipps der Rennschnecken

Der Lockdown dauert immer länger an und kein Mensch weiß, wann wir wieder in die Normalität zurückkehren werden. Da fällt es manchmal  schwer, sich für das Lauftraining zu motivieren. Das sind unsere Tipps, sich trotz Corona weiterhin zum Laufen zu motivieren:

1. Verabrede Dich zum Lauftraining!

Mit einer haushaltsfremden Person darf man sich treffen. Außerdem ist die Gefahr, sich im Freien mit Einhaltung des Mindestabstandes anzustecken sehr gering.

 2. Nimm an einer virtuellen Laufveranstaltung teil!

Die Läufe findest Du ganz leicht, wenn Du in Google „Virtuelle Laufveranstaltungen“ eingibst. Unter Helden des Sports findest Du virtuelle Läufe von Vereinen aus unserer Region.

3. Schau Dir verschiedene Laufseiten im Internet an:

Achilles Running – Die Seite für Läufer*innen (achilles-running.de) mit interessanten Podcasts
RUNNER’S WORLD alle möglichen Informationen rund um das Thema Laufen mit Laufkalender
LaufReport  chaotische Seite, aber sehr informativ mit aktuellen Reportagen
Laufen.de Kooperation mit dem DLV

 4. Belohne Dich nach dem Training!
Vielleicht mit der Bestellung eines neuen Laufoutfits im Internet, einer neuen Auszeichnung bei Strava
(kostenlose Tracking-App für Läufer und Radfahrer, macht wirklich Spaß! Wir haben bei Strava übrigens eine Rennschneckengruppe!)
und einem Finisherbier oder einem Stück KuchenJ.

5. Setze Dir neue Ziele und bringe Abwechslung in Dein Lauftraining!

Teste einmal eine neue Strecke, baue Spezialeinheiten in Dein Training z.B. Fahrtspiel, Lauf-ABC oder renne eine Steigung in Deinem Maximaltempo hoch.

Wir hoffen, unsere Tipps helfen Euch und wir sehen uns bald auf den Laufstrecken oder beim Rennschnecken-Lauftreff wieder!
Bleibt bis dahin gesund und passt gut auf Euch auf!

 

Wordpress Social Share Plugin powered by Ultimatelysocial
error